Krankenhaus Transportprozesse

Im Rahmen einer Ausschreibung für das Landeskrankenhaus Klagenfurt wurde eine Prozesssimulation gefordert, die eine Darstellung der gesamten geplanten Ver- und Entsorgungsprozesse ermöglicht. Als Ergebnis der Visualisierung dieser Simulation wurde eine Bestätigung des geplanten Fahrplans, des Anlagenlayouts und der Fahrerlosen Transportsysteme (FTS) erwartet.

Mit easy2sim wurde das gesamte Anlagenlayout mit allen Sende und Empfangsstationen nachgebildet. In einem 1. Schritt wurden Basiskomponenten für die einzelnen Stationstypen (Bettenhaus, Versorgung, Pufferstationen) implementiert und das Verhalten der Station abgebildet.

Des Weiteren wurde mit diesen Basiskomponenten das gesamte Landeskrankenhaus Klagenfurt nachgebildet. Um den Anforderungen entsprechend eine Simulation durchführen zu können, war der Import des Fahrplanes und die dementsprechende Initialisierung des Modells notwendig. Danach setzten die einzelnen Stationen dem Fahrplan entsprechend ihre Anforderungen ab.

Nach Simulation der Gesamtanlage wurden bei der Auswertung der entsprechenden Logdateien Engpässe festgestellt, die noch rechtzeitig vor Inbetriebnahme behoben werden konnten. Dadurch konnten teure bauliche Maßnahmen vermieden und eine reibungslose Inbetriebnahme garantiert werden.

Easy2Sim Productionplaning